Checkliste_Motorradtour

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 


FJR1300A / AE / AS 2016: Kultivierte sportliche Touringdynamik

Sportlicher Charakter mit mehr Dynamik

2016 setzt Yamaha mit den Modellen FJR1300A / AE / AS neue Massstäbe und es gibt eine Reihe neuer Features, die den sportlich dynamischen Charakter verstärken und damit für mehr Fahrspass, aber gleichzeitig auch mehr Komfort sorgen - und das bei jeder Geschwindigkeit.

Um diese Ziele zu erreichen, haben die Yamaha Konstrukteure ein komplett neues 6-Gang-Getriebe entwickelt, das für ein besseres Beschleunigungsvermögen sorgt und die Motordrehzahl bei hoher Reisegeschwindigkeit im letzten Gang reduziert. Das Ergebnis sind dynamischere Fahrleistungen, die den sportlichen Charakter des Motorrads verstärken, gleichzeitig wird das Fahrerlebnis komfortabler und entspannter.

Eine weitere wichtige Änderung für 2016 ist die neue Anti-Hopping-Kupplung (A&S). Sie sorgt für sanfteres Herunterschalten, höhere Fahrwerksstabilität beim Bremsen und mehr Fahrspass beim Einlenken auf kurvenreichen Strecken. Neue Kupplungsfedern mit niedriger Federrate erleichtern dem Fahrer die Kupplungsbetätigung.

Eine komplett neue LED-Beleuchtung vorn und hinten verleiht den FJR-Modellen eine starke unverwechselbare Optik. Die Modelle FJR1300AE und AS bieten ausserdem dank der neuen Kurvenlichter verbesserte Sicht bei Nacht. Auch das Cockpit wurde überarbeitet. Die neue Farbversion Matt Silver unterstreicht das anspruchsvolle Design und den hohen Qualitätsanspruch der nächsten FJR-Generation. Die FJR-Fangemeinde dürfte erfreut sein.

FJR1300A / AE / AS - neue Merkmale

• Neues 6-Gang-Getriebe
• Anti-Hopping-Kupplung (A&S)
• LED-Scheinwerfer mit 4 Leuchten
• LED-Kurvenlichter mit 6 Leuchten (nur AE / AS-Versionen)
• LED-Positionsleuchte
• LED-Blinker
• Neu gestaltetes Cockpit mit 3 Anzeigen
• Neu gestaltetes Heck mit LED-Kombinationslicht
• Neu gestaltetes Hinterradschutzblech
• Vorbereitung für D-Air-System
 



 
     

_____________________________________________________________________________________________________________________________       

Dolomiten-Pässe: Der Weg zur Sperre ist frei

Weil die UNESCO der Dolomitenregion schon seit einiger Zeit mit der Aberkennung des „Weltnaturerbe“-Titels droht, sehen sich die für die Durchsetzung verkehrsberuhigender Maßnahmen Verantwortlichen in Südtirol und Trentino unter Druck.

Noch in diesem Jahr müssen erste Pläne präsentiert werden, sonst könnte der touristisch überaus wichtige Titel in Gefahr geraten.

Weitere Informationen bei: http://www.alpentourer.eu/news/sellaronda-in-gefahr/
 
oder
 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Alpentourer - Europas Motorrad-Tourenmagazin (MRU) ...zum Alpentourer

.

 .